Videoüberwachungstechnik

Videoüberwachungsanlagen gelten als ideale Schutzmaßnahme für Personen und Sachwerte im privaten und im gewerblichen Bereich. Sie sollen Personen schützen und Sachbeschädigungen verhindern helfen. Dies kann sowohl durch überwachen an Bildschirmen sowie durch aufzeichnen auf ein Speichermedium erfolgen.

Die Videoüberwachung muss geeignet und notwendig sein, um den verfolgten Zweck der Sicherheit zu erreichen. Aus Datenschutzgründen müssen jedoch wichtige Auflagen erfüllt werden, wie:

Ein Hinweisschild muss für eine eintretende Person ersichtlich sein das eine Aufzeichnung stattfindet

Personendaten sind vor jeglichem Bearbeiten zu schützen ( berechtige Person )

die gespeicherten Daten müssen in einem sicheren, verriegelten Raum aufgewahrt werden

ein Verkaufsgeschäft darf die Sicherheitsaufnahmen nicht zu Marketingzwecken verwenden

ein Verkaufsgeschäft darf die Aufnahmen nicht an Dritte weitergeben

die mit einer Kamera aufgezeichneten Bilder müssen nach einer Frist von 24 Stunden wieder gelöscht werden ( Ausnahme private Bereiche )

Wir greifen bei der Installation sowohl auf festverdrahtete oder auch Funkkomponenten zurück.